Agrarservice Medelby
Sie sind hier: Startseite » Precision Farming » HarvestLab

HarvestLab

- Echtzeitanalyse -


Bei dem HarvestLab-System von John Deere handelt es sich um einen Nahinfrarotsensor, der den Feuchtegehalt des Erntegutes bestimmt. Es besteht die Möglichkeit, das System sowohl stationär als auch online einzusetzen. Für die Online-Messung wird der Sensor am Auswurfkrümmer des Feldhäckslers montiert. Pro Sekunde führt das System 17 Messungen im Gutstrom durch. Eine Lichtquelle richtet ihre Strahlung auf den vorbeilaufenden Gutstrom, je nach Gutart und Trockenmassegehalt verändert sich der Teil der absorbierten und reflektierten Strahlung. Die reflektierte Strahlung streut durch ein Prismaglas in die unterschiedlichen Wellenlängen, hierbei ergibt sich je nach Wellenlängenbereich ein unterschiedlicher Trockenmassegehalt. Zum Vergleich sind unzählige Kalibrierkurven im System hinterlegt.

Neben der Trockenmassebestimmung ist das System in der Lage den Ertrag zu bestimmen und die Daten Kunden- oder Schlagbezogen zu speichern. Der Ausdruck der Daten kann an Ort und Stelle durch den bordeigenen Drucker erfolgen.

Die Ermittlung der Trockensubstanzgehalte nutzt das System zusätzlich für die Anpassung der Schnittlänge des Häckselgutes. Je feuchter das Erntegut ist, desto länger wird gehäckselt. Durch die laufende Messung der TS-Gehalte und die Anpassung der Schnittlänge wird eine höhere Verdichtung im Silo erzielt, die Struktur wird verbessert und Sickersaftverluste werden reduziert.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.


Agrarservice Medelby GmbH

Norderstraße 18
24994 Medelby

Telefon: (04605) 1898320
Telefax: (04605) 1898329

Hauke Breckling: (0162) 1077676

DLG-Test HarvestLab von John Deere

Werbevideo John Deere HarvestLab